Fakultät für Biologie
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Termine

Infoveranstaltung: Im Studium ins Ausland - Infos und Erfahrungsberichte

Veranstaltung mit Alumni der Fakultät für Biologie im Rahmen der Vorlesung Berufsbilder für BiologInnen

Datum: Donnerstag, den 17. Januar 2019
Ort: Hörsaal G00.01, LMU Biozentrum, Großhaderner Str. 2–4, 82152 Martinsried

Programm:

17:30 Uhr Begrüßung Dr. Timea Neusser

Claudia Wernthaler, LMU International Office: ERASMUS Studium
Morsal Nuristani, Student und Arbeitsmarkt, LMU Career Service: Fördermöglichkeiten von Auslandspraktika

Anschließend Erfahrungsberichte, Moderation Dr. Beate Hafner:

  • Christina Egger, Masterstudentin IMBRSea (International Master of Science in Marine Biological Resources) an wechselnden europäischen Universitäten und Instituten, Forschungspraktikum in Brasilien
  • Stephanie Göing, Masterstudentin Biologie, Forschungspraktikum in Umeå, Schweden
  • Philipp Schramm, Doktorand Physik, Forschungspraktika und Masterarbeit in Boston, USA
  • Cara Sickinger, Masterstudentin Biologie, über ERASMUS Teil des Masterstudiums in Helsinki, Finnland

19:00 Abschluss


Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, bei Snacks und Getränken mit den Gästen ins Gespräch zu kommen.

Die Veranstaltung ist offen für alle Bachelor- und Masterstudierenden.
Um eine Anmeldung unter alumni@bio.lmu.de wird gebeten.


Deutsche Journalistenschule (DJS)

Die DJS in München will mehr journalistisch begabte NaturwissenschaftlerInnen zu Spitzenjournalisten ausbilden.

Die 9-monatige Ausbildung ist kostenlos, das Leben in München nicht - deshalb gibt es jetzt Stipendien extra für NaturwissenschaftlerInnen. Einfach für den DJS-Bewerbungslauf 2019 registrieren und dabei ein Häkchen bei „Interesse an der Tiefgang-Förderung für Naturwissenschaftler/innen“ setzen.

Weitere Infos und Anmeldung (Anfang Dezember) gibt es hier.

Henri-Nannen-Schule

Die Henri-Nannen-Schule in Hamburg ist die Journalistenschule von drei großen deutschen Medienhäusern: dem Gruner+Jahr-Verlag, dem Zeit-Verlag und dem Spiegel-Verlag. In jedem Lehrgang lernen und trainieren 16 junge Leute das Handwerk des guten Journalismus, für Print- und digitale Medien.

Die Ausbildung dauert 18 Monate, sie ist aufgeteilt in Seminarblöcke an der Schule und Praktika bei verschiedenen Redaktionen. Die Ausbildung ist kostenfrei, die Teilnehmer erhalten eine Ausbildungsbeihilfe von 764 Euro im Monat.

Weitere Infos und Anmeldung (Mitte Dezember) gibt es hier.